News-Archiv

CS Wittenbach, neue Verkaufspferde/verkaufte Pferde

In den letzten Wochen war es in meinem Turnierkalender etwas ruhiger. Ich ritt einzig Eramira in einer Prüfung in Wittenbach (R/N 115) und wir konnten uns nach einem rasanten Stechen den Sieg erreiten. Toll, was diese 6 jährige Stute auch in dieser Saison wieder alles erreicht hat. Sie ist nun langsam bereit für höhere Aufgaben und ich freue mich auf die nächste Saison mit ihr. An dieser Stelle möchte ich auch der Besitzerin Barbara Gorsler von Herzen für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung danken - es ist nicht selbstverständlich, dass ein Pferdebesitzer immer hinter einem steht und die Ausbildung seines Pferdes voll und ganz in meine Hände legt.

Einige Verkaufspferde haben meinen Stall zudem wieder verlassen. Die sehr talentierte 5 jährige Holsteinerstute Florenz und der zuverlässige 6 jährige Hoklaloma, der mit mir in den letzten Monaten unzählige Klassierungen erritten hat,  durften ihr neues Zuhause beziehen. Ich wünsche den neuen Besitzern alles Gute und viel Freude!

Unter "Verkaufspferde" sind nun Fotos von zwei neuen Verkaufspferden aufgeschaltet, einerseits von der 5 jährigen Sunflower CH und dem 8 jährigen Forlan M. Zudem kommen in den nächsten Wochen voraussichtlich noch 3-4 neue Verkaufspferde zu mir. Bei Interesse dürft ihr Euch gerne melden, ich würde mich freuen.

Concours Hippique Zuoz

Auch diese Jahr verbrachten wir eine wunderschöne und durchaus erfolgreiche Woche in Zuoz. Ein grosses Dankeschön an die Organisatoren dieses schönen Turnieres, wir kommen auf jeden Fall nächstes Jahr wieder!

Hoklaloma Eramira Eramira Abi's Angel Querida Hoklaloma  Oree de l'Essert G Star Actrice de St Jean

CSN B Langenegg

Tolle Resultate für unsere Pferde am CSN Langenegg:

Clivia: 1. 120, 3. 130
Hoklaloma: 5. 110, 3. 120
Eramira: 1./2. Springpferde A und L, 1. 110
G Star: 1. 105, 6. 110
Sunflower: 2 x null 95
Actrice de St Jean: 3. 110, 5. 120
Oree de l‘Essert CH: 2. 120, 4. 130
Abi‘s Angel: 4. 130

Danke an Sportfoto Mo für die schönen Fotos und an den RFV Bregenzerwald für das top Turnier!